Bisquit alias Puzzle

19.09.2013

Die kleine Puzzle war mit ihrer Schwester Pünktchen lange wie das doppelte Lottchen. Die beiden "Grauen" schienen sehr ähnlich zu sein, was sich aber so ab der 7. Woche deutlich änderte. Das Puzzlekind bekam lange Ohren, eine dicke schwarze Knopfnase und zwei strahlende Teddybärenaugen. Dazu richtig dicke Tapsefüße und einen eher langen Rücken. Eine ganz charmante Austrahlung ging von ihr aus, sah sie doch am Ende eher wie ein kleiner Teddybär aus. Und was flogen die Ohren, wenn sie voller Begeisterung im Garten auf uns zugerannt kam...

Obwohl sie durch ihr Aussehen manchmal einen etwas schüchternen Eindruck machte, im Spiel mit den anderen zeigte sie, was in ihr steckt. Da lag selbst der Basti öfter drunter und sie stand triumphierend obenauf und freute sich mit schelmischen Blicken.
In Ihrer Familie wird unser Puzzlekind  jetzt Bisquit gerufen und wir sind gespannt, wie sie sich entwickelt. Bei der Fuß- und Ohrengröße vielleicht doch etwas größer?



 

14.08.2013 (33. Tag)

 

05.08.2013

Unser Puzzle hat den Namen von ihrem markanten "Puzzlezeichen" auf ihren Schultern. Sie wog bei der Geburt 368 g und war das letzte Mütze-Kind für unseren B-Wurf. Heute (24. Tag) bringt sie 1749 g auf die Waage.