Neues von Bommels Mütze

Hier gibt es die aktuellen Neuigkeiten zu unserer Zuchtstätte.

 

 

26.02.2018

Nach so viel schöner Natur gibt es auch mal wieder Bilder von unseren Mädels für die weite Welt: 
Bommel ist zwar der Meinung, sie habe in ihrem Leben genug in die Kamera geschaut, aber manchmal gelingt mir doch noch ein Bild, wo sie nicht demonstrativ wegschaut....
Mütze hat eine neue, ehrenamtliche Tätigkeit für sich entdeckt: als Naschkatze und Taschendieb mit dem " ganz-lieb-guck-Trick" ist sie ja schon länger unterwegs. Nun übt sie sich als Schneeschieber, leider nach getaner Arbeit als Blindschieber...
Ja, und Leni genießt das Leben sowieso. Ob als Star auf dem Brocken, windzerzaust oder eingeeist: sie lächelt eigentlich immer in die Linse...
 

19.02.2018

Eiszeit im Harz! 
Hundeweg sei Dank sieht meine Kamera die faszinierendsten Formationen aus Eis an unseren Bachläufen und Gräben! Gut, daß der Oberharz so ein wasserreiches Gebiet ist. Gut, daß es endlich auch mal kalt genug ist und gut(!!), daß die BommelMützenMädels so viel Geduld mit dem fotografierenden Frauchen haben! Danke, meine Lieben!
 
 

20.01.2018

Heute gibts etwas ganz Großes zu feiern: dreizehn Jahre Bommel !
Herzlichen Glückwunsch unserer kleinen Schwarzen, bleib noch lange so gesund und munter! Alles Gute auch an alle Geschwister des B-Wurfes vom wilden Weidenwald! 
Bommel ist rundum topfit und bestens drauf. Einzig das Gehör hat sich inzwischen abgeschaltet. Keine allzu große Beeinträchtigung, da Bommel schon immer gut auf Sichtsignale reagiert hat. Wir mußten etwas umlernen und laufen  jetzt vorausschauender. Die Leine wird etwas früher als vorher eingehängt und man kann uns jetzt wie Fluglotsen auf der Wiese mit den Armen wedeln sehen.... alles kein Problem. 
Was wir vor ein paar Jahren noch sehr albern fanden, leistet jetzt gute Dienste: ein Regenmantel für Hunde. Bommel war nie eine Regenspaziergängerin, eher maulig stapfte sie bei Nässe mit uns mit. Was bei Mütze und Leni einfach abperlt, dringt bei Bommels Fell allerdings auch schnell durch, also ein verständliches Maulen. Das hat sich mit dem Kauf des Regenmantels für unsere Chefin komplett geändert. Regen, Schneegestöber, Sturm und Kälte, die Bommel läuft und springt! Das Ding war wirklich eine sehr gute Anschaffung! Und hält warm und trocken! Das weiß sie wohl zu schätzen, die Kleine! 
Also: heute gibts Geburtagskekse bei den Mädels, alles Gute für die Bommel!
 

14.01.2018

Mal etwas andere Winterbilder, ohne Hunde und ohne Schnee, aber genauso verzaubernd:
 
Eis am Stil am Teichufer, Hagebutten als Farbtupfer im nebligen Wald, Becherflechten, faszinierend und klein! 
 
Apropos klein: unsere Wurfplanung nimmt Gestalt an. Leni und wir freuen uns auf ihren zweiten Wurf im diesem Sommer.
Zwei besonders nette Herren, die Leni gut kennt werden gerade von der Zuchtkommission geprüft. Sobald wir die Genehmigung haben, gibt es schöne Bilder.